15 Jahre EsPresto AG

30. Juni 2015


Genau 15 Jahre ist es her, als sich Maya, Peter und Alexander Biersack gemeinsam beim Notar einfanden und die EsPresto AG ins Leben riefen. Am 30. Juni 2000 war die EsPresto AG gegründet. Damit stiegen die Geschwister zum Höhepunkt der Boom-Phase in das IT-Geschäft ein und hatten große Erwartungen: Ein Börsengang nach nur fünf Jahren schien im damaligen Umfeld realistisch. Nur ein halbes Jahr später folgte das böse Erwachen: Mit dem Platzen der Dotcom-Blase endete für viele der Traum vom schnellem Wachstum. Auch für EsPresto war es eine schwere Zeit: wichtige Auftraggeber und Geschäftspartner waren insolvent, der Kampf um neue Aufträge war mühselig und kräftezehrend. Sollte die EsPresto AG noch im Jahr Ihrer Gründung wieder die Segel streichen? Glücklicherweise wurde trotz der initial hohen Erwartungen großer Wert auf Stabilität gelegt und sparsam gewirtschaftet, wodurch nicht nur die Zeit der Rezession überstanden wurde sondern das Unternehmen antizyklisch wuchs. So gelang es im Jahr 2001, Roland Berger Strategy Consultants als ersten großen Kunden zu gewinnen und auf dieser Grundlage stetig zu wachsen.

Vor allem aber ist es den Mitarbeitern zu verdanken, die EsPresto zu dem Unternehmen gemacht haben, dass es heute ist. Von anfänglich 3 Kollegen ist die EsPresto AG aus eigener Kraft auf 30 Beschäftigte angewachsen. Clemens, Mitarbeiter seit der ersten Stunde, schätzt besonders das gute Klima und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung. „Anders als in manch anderen IT-Unternehmen wird man hier stets respektvoll behandelt und in Entscheidungen mit einbezogen“, äußert sich unsere Nummer Eins. Im Laufe der Zeit kamen viele weitere Kunden hinzu. Für die Fleurop AG wurde zum Beispiel ein Vetriebspartnerportal entwickelt und für OBETA eine individuelle Shoplösung. Auch hier gilt Dank und Anerkennung den Mitarbeitern, die mit großer Leidenschaft und hoher Qualität Kundenprojekte realisieren.

Auch in Zukunft möchte EsPresto weiter an interessanten Projekten arbeiten und langfristige Beziehungen zu Kunden wie auch Mitarbeitern pflegen und ausbauen.