EsPresto präsentiert erste Ergebnisse des CSC Verbundprojektes

10. Oktober 2014


 

Zahlreiche Informationen in komplexen Systemen nutzbar machen und vor allem auch halten – das ist der Grundgedanke des Verbundprojekts „Corporate Smart Content“ (CSC). Am 07.10.2014 präsentierte die EsPresto AG im Senatssaal der Humboldt-Universität Berlin einem interessierten Publikum, darunter auch dem Projektträger Jülich, ihre Ergebnisse für das Teilprojekt „Smart Enrichment Wizards – einfache und effektive Werkzeuge zur semantischen Anreicherung von Wiki-Inhalten“.

Anika Stiem, Projektleiterin bei EsPresto für das CSC Projekt, resümiert: „Die Veranstaltung war sehr gelungen und gut besucht. Sie bat uns die Möglichkeit, sich mit dem interessierten Fachpublikum aus Wirtschaft und Wissenschaft in Diskussion zu Vorträgen und Einzelgesprächen auszutauschen. Für die weitere Arbeit am Teilprojekt „Corporate Smart Wiki“ erhielten wir durch die Veranstaltung – wie erhofft – neue Impulse und interessante Rückmeldungen.“

Die EsPresto AG freut sich auf die weitere Arbeit und die Kooperation mit den Projektpartnern. Einige Impressionen der Veranstaltung können Sie hier sehen: