Nummer 4470, Altersklasse: Senioren M30

3. Juli 2009


Heute war es so weit, dass regelmäßige Trainieren am Kaffeeautomaten sollte sich bewähren. Um 19:20 Uhr fiel der Startschuss für die Läufer. Es dauerte dann knapp 8 Minuten bis wir zur Startlinie kamen. Durch Transponder in den Nummernschildern wurde für jeden Läufer eine eigene Zeit genommen.

Danach verlief es ungefähr so: Sonne, Asphalt, Amway im Weg, Achtung Kurve rechts, Pfützen, Asphalt, Sonne, Amway im Weg, Schweiss im Auge, Plastebecher, Trommeln, Schweis im Ohr, oh Gott erst 2km?, Weiterlaufen, ah Denis ist hinter mir, mal sehn ob ich ihn abhängen kann, schliesslich hat er gar nicht trainiert, Mist er bleibt dran, warum ist das Ziel noch so weit weg?, gemeinsam ins Ziel, schnell WASSER!, ah ein Erdinger Stand, hm alkoholfrei, na macht nix, her damit.

Die Zahlen:
6km
00:31:39
Gesamtplatz 1954
Altersklasse Senioren M30
Ak-Platz: 324

Danach gab es eine tolle Verpflegung mit Schnitzeln, Hackfleichbällchen, Pastetchen, herzhaften Muffins und einem richtig erfrischenden Melonensalat. Danke Mandy!

Es hat wirklich großen Spaß gemacht. In der Euphorie danach wurde gleich mal festgelegt, dass wir nächstes Jahr versuchen sowohl am Staffellauf als auch am Firmenlauf teilzunehmen.