wiki

Wenn Menschen an verschiedenen Orten gemeinsam an einem Projekt arbeiten, eignet sich meist ein Wiki besonders gut für die Zusammenarbeit. Dies ist insbesondere auch dann der Fall wenn diese Orte in verschiedenen Ländern liegen, denn die meisten Wiki-Softwarelösungen bieten das Feature Mehrsprachigkeit an.

Auch XWiki bietet bereits seit einigen Jahren die Möglichkeit Wiki-Seiten parallel in mehreren Sprachen anzulegen.

mehr

Nach erfolgreicher Etablierung der Open Source Software „XWiki” als effizientes IT-Werkzeug im Wissensmanagement präsentiert die EsPresto AG am 03.03.2010 eine aktualisierte, erweiterte Ausgabe der von EsPresto als Software as a Service angebotenen Unternehmens-Wiki Software. Dies schließt einen kompletten Relaunch der bisherigen Version ein.

mehr

Unser Unternehmen beteiligt sich mit Vorträgen zu unterschiedlichen Themen an Veranstaltungen. Letztes Jahr beispielsweise am Innovations- und Wirtschaftsforum des Vereins Xinnovations; dieses Jahr am eLearning Kolloquium der FHTW Berlin. Die Vorträge selbst stießen stets auf positive Resonanz und da im Nachgang oft danach gefragt worden war, bieten wir diese thematisch geordnet in unterschiedlichen Bereichen unserer Websites an.

mehr

Wie bereits berichtet, möchte die Encyclopedia Britannica sich als echte Konkurrenz zu Wikipedia etablieren und sich z.B. in den Google-Ergebnissen zu den entsprechenden Suchanfragen bestenfalls vor den Wikipedia-Ergebnissen, die in der Regel stets auf den ersten 5 Positionen zu finden sind, platzieren. Dass dies trotz aktueller Bemühungen (z.B. Launch eines Blogs, Wandlung der Online-Version in ein editierbares Wiki,…) nicht gelingt, weiß Jorge Cauz, Britannica-Präsident, seltsam zu interpretieren:

mehr

Das erste Wiki namens WikiWikiWeb (heute bekannt als WardsWiki) wurde am 25. März 1995 von Ward Cunningham gelauncht. Die Wiki-Idee ist jedoch tatsächlich viel älter.
Schon in den 60er Jahren entwickelte der Visionär Ted Nelson die Grundideen zum Wiki-Prinzip.

mehr
RSS - wiki abonnieren