Webapplikation entwickeln lassen

Wenn Sie eine Webapplikation entwickeln lassen möchten, empfiehlt es sich, dies mit einem Partner zu tun, der Erfahrung mit geschäftskritischen Anwendungen im Unternehmenseinsatz hat. Mit ihm gemeinsam können Ihre Anforderungen bewertet und eine kostengünstige technische Lösung erarbeitet und entwickelt werden.

 

Gute Vorbereitung für eine erfolgreiche Entwicklung

Es empfiehlt sich immer, mit eigenen Ressourcen Ihre Anforderungen für eine zu entwickelnde Anwendung so weit wie möglich „vorzudenken“. Erstellen Sie einen „Mockup” in Form von Skizzen; lassen Sie Ihr Team die Anwendung auf dem Reißbrett entwerfen. Dies dient als Grundlage für eine fachliche und professionelle Übersetzung Ihrer Anforderungen in konkrete Funktionen einer Webapplikation, bei der Datenbankstrukturen, logische Abhängigkeiten innerhalb der Anwendung und User-Rollen & Rechte ausführlich beschrieben werden. Sofern sie keine projekterfahrene IT-Abteilung im Unternehmen haben, sollten Sie sich von einem routinierten Dienstleister unterstützen lassen, damit dieser schneller ein Angebot erstellen und Ihre Webapplikation entwickeln kann. Dieser kennt auch typische Fallstricke und kann besser einschätzen, welche Anforderungen bei einer Webapplikationsentwicklung problematisch sind und eventuell anders angegangen werden sollten.

 

Mit der richtigen Technologie Ihre Webapplikation entwickeln

Weiterhin ist es wichtig zu ermitteln, mit welcher Technologie sich Ihre Webapplikation entwickeln lässt. Neben den für Webapplikationen typischen Programmiersprachen, wie Java, Javascript und PHP, lässt sich z.B. mit einem Content-Management-System auf vorgefertigte Lösungen zurückgreifen, wodurch sich Aufwände reduzieren lassen. Dies gilt es, im Voraus zu analysieren.

 

Entwicklungsphase

Falls Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Entwicklungspartner entscheiden, empfehlen wir, mit diesem agil zu arbeiten. Da die Entwicklungszeit, je nach Umfang, mehrere Monate dauern kann, ändern sich teilweise die Anforderungen, worauf bei einer agilen Entwicklung schnell reagiert werden kann. Bei einer agilen Entwicklung ist die frühzeitige Entstehung einer funktionellen Version der Webapplikation ein weiterer Vorteil, der im Laufe des Projektes dann weiterentwickelt wird. Hier können sehr leicht neue Anforderungen eingearbeitet werden, bis am Ende die fertige Lösung steht.

Jetzt beraten lassen

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
Jetzt anfragen
 

 

Jetzt anfragen

Tel:  (030)90 226 750

info@espresto.com

Ihr Ansprechpartner

Christian Platzer
 

EsPresto AG

Breite Straße 30-31
10178 Berlin
  


 

 

 

 

B2B-Online-Shop für OBETA electro

Relaunch eines B2B-Online-Shops mit Designumsetzung und einer individuellen Suchlösung 

Roland Berger

Entwicklung eines Alumniportals und eines eigenen Content-Management-Systems, dem "EMS", sowie Web-Hosting des weltweiten Internetauftritts und Anwendungsentwicklungen

Entwicklung eines B2B-Portals für die Fleurop AG

Entwicklung eines B2B-Portals mit Online-Shop, Auftragssystem und Informationsplattform

BITKOM e.V.

Portalentwicklung, Design und Hosting für eine Nachwuchsinitiative