Wikipedia (MediaWiki) launcht Handbuch

28. Januar 2009


Über 10 Jahre sind seit dem Launch der ersten Wiki-Website vergangen. Punkto Benutzerfreundlichkeit hat sich einiges getan seitdem. So sind beispielsweise neben Versionierung, Kommentarfunktion und Seiten-Abonnement, WYSIWYG-Editoren Standard bei fast jeder Wiki-Software. Wenn man es gewöhnt ist mit Word oder anderen Office Programmen zu arbeiten, ist das Erstellen von Wiki Seiten somit wirklich spielend einfach.
Die Schwierigkeiten kommen erst wenn man eine Zeit lang mit einem Wiki gearbeitet hat. Wie strukturiert man Einträge? Wie setzt man Sprungmarken innerhalb eines Textes? Wie setzt man interne und externe Links? Wie benennt man Seiten um? Wie hängt man ganze Bereiche um? Wie legt man Benutzer an? Wie kommentiert man?
Mit einer aktiven Autorenschaft von rund 24.892 in Deutschland kann sich Wikipedia, die Online-Enzyklopädie, die auf der Wiki-Software MediaWiki basiert, eigentlich nicht beklagen. Dennoch wenn man bedenkt, dass rund 690.015 Nutzer registriert sind, kann man sich fragen, wieso sich so viele nur so wenig beteiligen. Benutzerführung könnte ein Grund sein.
Bislang musste sich jeder Wikipedia-Autor eigenständig durch die zur Verfügung stehenden Funktionen kämpfen. Abhilfe soll nun das neue, im Moment nur in Englisch verfügbare, Wikipedia-Benutzerhandbuch schaffen.
Die gängigen Funktionen sind vorstrukturiert und erklärt und wie bei Wikipedia selbst, steht es jedem MediaWiki erfahrenen Nutzer frei, das Benutzerhandbuch selbst zu erweitern.
MediaWiki ist eine freie Wiki-Software, die ursprünglich für Wikipedia entwickelt wurde wurde.
Mit dem großen Erfolg von Wikipedia zählt MediaWiki zu den bekanntesten Wiki-Grundlagen weltweit. Mit dem ausführlichen Online-Benutzerhandbuch hat die frei verfügbare Software nun wieder ein Alleinstellungsmerkmal mehr.

via