Egal, wie groß oder komplex Ihr Vorhaben ist: Es besteht aus vielen Teilfunktionen, die oftmals nicht neu entwickelt werden müssen. Deshalb setzen wir Content-Management-Systeme als Basis ein, um Kosten zu reduzieren und redundante Arbeiten zu vermeiden.

 

 

Das von uns entwickelte MerkurPortal von Fleurop, ein Vertriebspartnerportal mit individuellem Auftragserfassungssystem, fußt beispielsweise auf Drupal. Drupal ist ein Open-Source-Framework und CMS zugleich und erleichtert die Entwicklung von Webapplikationen und Webportalen enorm. Drupal bietet einfache Basisfunktionen wie Single-User oder Multi-User Blogs, eine flexibel anpassbare Benutzeroberfläche mit ausgefeilten Rollen- und Berechtigungskonzepten, hohe Sicherheit und Skalierbarkeit sowie individuelle Erweiterungsmöglichkeiten für spezifische Anforderungen. Drupal kann einfach erweitert und gewartet werden, wodurch es auch für kleine bis mittlere Unternehmen attraktiv ist.

 

 

Wordpress ist das weltweit meistverbreitetste Content-Management-System mit unzähligen Plugins, Themes und Erweiterungen. Social Communities, voll einsatzbereite Online-Shops und vieles mehr sind kostenfrei und out-of-the-box verfügbar. Wordpress ist somit die ultimative Standard-Lösung für Projekte ohne spezielle Anforderungen und ermöglicht eine Realisierung in kürzester Zeit. Das Wordpress-Backend ist dabei besonders benutzerfreundlich und die Bedienung schnell erlernbar.

 


Als eines der etablierten Content-Management-Systeme besticht FirstSpirit mit einem intuitiven und anwenderfreundlichem User Interface. EsPresto arbeitet aktuell an einem komplexen, anspruchsvollen Projekt für einen namhaften Kunden, für dessen Relaunch-Umsetzung FirstSpirit erfolgreich eingesetzt wird. FirstSpirit zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus und kann für verschiedenste Anwendungsszenarien herangezogen werden. Als Integrationsplattform erfüllt das CMS höchste Ansprüche und integriert ergänzende Lösungen wie beispielsweise E-Commerce-Lösungen, Portale und verschiedenste Webanwendungen ohne großen Aufwand. Durch eine übersichtliche, individuell anpassbare Oberfläche werden Personalisierungsmöglichkeiten geschaffen. Inhalte lassen sich schnell und leicht erstellen und können mithilfe einer Multikanal-Fähigkeit mehrfach verwendet und auf den unterschiedlichsten Kanälen veröffentlicht werden. Eine hohe Nutzerqualität im Front- und Backend sorgt zudem für ein optimales Arbeiten für Anwender und Entwickler.

 

 

Beraten lassen

Wie lässt sich Ihr Projekt am besten umsetzen?

Jetzt anfragen