Anforderungsanalyse – der erste Schritt zum erfolgreichen Softwareprojekt

Unter den vielen Faktoren, die zum Erfolg Ihres Softwareprojekts beitragen, nimmt die Anforderungsanalyse eine entscheidende Stellung ein. Der Grund hierfür ist denkbar einfach: Sie steht ganz am Anfang des Projekts und bildet die Grundlage für (fast) alle weiteren Schritte der Softwareentwicklung.

Worum geht es in der Anforderungsanalyse?

In der Anforderungsanalyse prüfen wir Ihr Vorhaben, gleichen dieses mit den technischen Rahmenbedingungen ab und ermitteln auf dieser Grundlage Ihren konkreten Bedarf.

Ablauf

  1. Sie kontaktieren uns und schildern Ihr Vorhaben
  2. Falls erforderlich, stellen wir Ihnen erste Rückfragen
  3. Wir ermitteln Ihre Anforderungen in einem Workshop
Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ute Fabricius

  • sales@espresto.com
  • 030 90226 750
    (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)
  • Der Workshop

    In der Analyse geht es zunächst einmal darum, Ihr Vorhaben zu verstehen. Dieser Punkt ist bei weitem nicht so banal, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Jede Branche und jede Firma hat ihre Besonderheiten, die sich in speziellen Begrifflichkeiten widerspiegeln.

    Um also Ihre „Sprache“ zu verstehen und sie in unsere eigene zu übersetzen, reicht es nicht zu fragen „was für eine Software wollen Sie?“ Statt dessen fragen wir, was Sie mit der neuen Software erreichen wollen.

    Was soll Ihre Software leisten?

    In diesem Teil des Workshops lassen wir uns von Ihnen die Workflows beschreiben, die durch die neue Software vereinfacht werden sollen. Außerdem fragen wir, wer die Nutzer der Software sein werden (z.B. Mitarbeiter und/oder Kunden) und ob es verschiedene Nutzergruppen mit unterschiedlichen Berechtigungen geben soll.

    Technische Fragen

    Die Klärung der technischen Rahmenbedingungen und funktionalen Anforderungen ist natürlich ebenfalls Bestandteil des Workshops. Neben Fragen nach Ihrer vorhandenen IT-Landschaft erkundigen wir uns in diesem Teil z.B. danach, wie schnell die Reaktionszeiten der Software sein sollen. Ein anderer wichtiger Fragenkomplex betrifft u.a. die Skalierbarkeit: Erwarten Sie beispielsweise, dass sich die Nutzerzahlen in absehbarer Zeit vervielfachen?

    Auswertung

    Nachdem wir im Workshop Ihre Anforderungen aufgenommen haben, klären wir, wie sich Ihre Erwartungen am besten umsetzen lassen und wie hoch der Aufwand (Zeit und Mittel) dafür sein wird. Die Ergebnisse formulieren wir so, dass sie klar verständlich und prüfbar sind und gleichzeitig in einer fachlich korrekten Form vorliegen.

    Anschließend können Sie bei uns Ihre Softwarelösung entwickeln lassen.