Was ist neu im XWiki5 (gegenüber dem XWiki2)?

19. November 2013


 

Anna Werten, Mitarbeiterin bei EsPrestoÄnderungen im XWiki5: Verbesserte Funktionalitäten, Organisation und Ansichten

Das Design ist komplett überarbeitet. Dadurch bekommt das XWiki5 ein moderneres und frischeres Gesicht. Dabei hat sich das Layout nur geringfügig geändert, so dass das meiste nach wie vor schnell gefunden werden kann, oft sogar schneller durch direkte Verlinkungen und eine übersichtlichere Organisation.

Beispiele:

  • Übersichtlichere Gliederung der Menüs, z.B. gibt es nun
    • ein eigenes Menü, um Inhalte zu erstellen – keine Verteilung mehr auf die Menüs „Bereich“ und „Seite“,
    • ein eigenes Seitenmenü mit seitenbezogenen Aktionen – hier finden sich nun auch die Bearbeitungsmöglichkeiten wie „Umbenennen“, „Löschen“ usw.
  • Leichtere Anpassung der Oberfläche, z.B. vereinfachter Logo-Upload und eine WYSIWYG-Editor zur Anpassung der Farben Farbschemataverwaltung.
  • Indices unterteilt in Dokumenten-Index und Nutzer-Index, nun zu finden unter Anwendungen.
  • Verwendung von Icons.
  • Seitenvorlagen beim Erstellen von neuen Bereichen. Sie können zwischen einer Standard- und einer Dashboard-Vorlage wählen, oder eigene Seitenvorlagen erstellen

WYSIWYG-Editor

Der WSIWYG-Editor (Echtbilddarstellung zur Seitenbearbeitung) ist überarbeitet worden und damit robuster geworden. Das betrifft insbesondere auf die Arbeit mit Tabellen zu.

Wenn Sie Bearbeitungsmöglichkeiten vermissen, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator, um sie zu aktivieren. Bearbeitungsmöglichkeiten, die im XWiki2 verfügbar waren, sind prinzipiell weiterhin verfügbar, jedoch nicht mehr als Standardeinstellung, was ebenfalls dazu beiträgt, dass der Editor robuster geworden ist.

Wiederherstellung von gelöschten Seiten oder Anhängen

Haben Sie einen wichtigen Anhang oder ein wichtiges Dokument gelöscht? Beides kann nun einfacher wiederhergestellt werden. Dazu brauchen Sie nur die Hilfe Ihres Administrators. Gelöschte Dokumente, Anhänge usw. finden Sie im Dokumentenindex im Wiki-Bereich. Dort können sie von Ihrem Administrator wiederhergestellt werden.

Administrations-Bereich

Der Administrations-Bereich ist nun übersichtlicher gestaltet, indem die Anzahl der Aufgabenbereiche verringert und die Unterseiten der verschiedenen Administrations-Aufgabenbereiche aufgelistet werden.

Neue Funktionalitäten

Dashboard

Es gibt jetzt die Möglichkeit, ein Dashboard anstelle der herkömmlichen Startseite zu nutzen. Das Dashboard (engl. für Armaturenbrett) gibt einerseits einen guten Überblick über eine Reihe von Informationen und Neuigkeiten, und enthält andererseits direkte Links zu den von Ihnen häufig genutzten Seiten im XWiki. Ein für das gesamte Wiki gültiges Dashboard ist vorinstalliert, welches Sie auch bearbeiten können. Sie können aber auch ein persönliches Dashboard erstellen, wenn Sie fortgeschrittener XWiki-Nutzer sind. Ihre Anzeigepräferenz können Sie in ihrem persönlichen Profil festlegen.

Zum Dashboard können sogenannte Gadgets (Steuerelemente in Fensterform) hinzugefügt werden, die bestimmte Information wiedergeben oder verarbeiten.

Beispiele:

  • Ein Aktivitätsstrom, der anzeigt, wer gerade woran arbeitet.
  • Ein Mitteilungsfenster, mit dem schnell anderen Mitteilungen zugeschickt werden können.
  • Ein Fenster, welches ein Diagramm anzeigt, das aus verschieden Datenquellen generiert wurde.
  • Eine Wolke von Tags (Markierungen), die bezeichnen, was sich in diesem Wiki oder in einem angegebenen Bereich befindet.
  • Einen Rahmen, der persönliche und/oder frei editierbare Information enthält.

Fortgeschrittene Nutzer können auch eigene Gadgets erstellen, die zum Beispiel anzeigen, welche Nutzer als nächstes Geburtstag haben. Dabei kommt auch die Neuerung zum Tragen, dass das Nutzerprofil jetzt vom Administrator entsprechend angepasst werden kann.

Anmerkungen (Annotationen)

Kommentare können jetzt in Form von Annotationen (Anmerkungen) direkt zu ausgewählten Seiteninhalten gemacht werden und nicht nur allgemein zur gesamten Seite. Die Anmerkung erscheint nach wie vor unterhalb der Seite bei den Kommentaren, aber enthält nun ein Zitat, auf das sich die Anmerkung bezieht. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, diese Zitate im Text markiert anzeigen zu lassen, um sie schneller zu finden.

Um eine Annotation einzufügen, markieren Sie die Stelle im Text, um die es geht, und klicken Sie rechts oben auf „Anmerkung“ und drücken Sie die Tasten „Strg“ + „M“. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in welches Sie Ihre Anmerkung eingeben können. Links oben kann ausgewählt werden, ob die Anmerkung nur im Kommentarbereich angezeigt werden soll, oder ob zusätzlich das Zitat im Text markiert und die Anmerkung beim Überfahren mit der Maus als Pop-up angezeigt werden soll.

Dokumenten-Import

Es gibt jetzt die Möglichkeit, Office-Dokumente direkt in einzelne Seiten zu importieren. Die Datei kann beim Bearbeiten einer Seite hochgeladen werden. Dadurch wird sie automatisch an das aktuelle Wiki-Dokument angehängt und der Text-Inhalt in das Wiki-Dokument importiert.

Eigene Anwendungen erstellen

XWiki hat schon immer die Möglichkeit geboten, eigene Webanwendungen innerhalb des Wikis zu erstellen, aber dies erforderte spezielle Kenntnisse.
In XWiki5 gibt es jetzt eine benutzerfreundliche Oberfläche, die passenderweise „Anwendungen in wenigen Minuten“ heißt, und mit der solche Anwendungen auch ohne Programmierkenntnisse erstellt werden können. Derzeit sind die Seiten nur in englischer Sprache verfügbar, aber mit der nächsten kleineren Aktualisierung (ab 5.2) gibt es auch eine deutschsprachige Version.

Login

Für eine erhöhte Sicherheit wird bei Benutzernamen (Login) jetzt auf Groß- und Kleinschreibung geachtet.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns.